<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=267202547041597&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">
| | | |

Case Study - Sascha Delberg von der Yogawerkstatt

Wie kam Sascha zu Yoga und was ist das Erfolgsrezept seiner charmanten Yogawerkstatt im 2. Wiener Bezirk, die neben täglichen Übungsstunden für Yogalehrer auch Ashtanga Vinyasa Yoga, Hatha, Yin Yoga, Yoga für Schwangere und Yoga für Mütter mit Babys anbietet?

Das Studio:

Zehn Jahre hat es der gebürtige Ukrainer als Arbeiter in der IT-Branche "ausgehalten", sagt er. Bis zu dem Zeitpunkt, als er Yoga für sich entdeckte und sich gemeinsam mit seiner Frau Romana den Traum vom eigenen Studio verwirklichte. Dieses Jahr feiern sie das 10-jährige Bestehen ihrer schönen Yogaoase, die in den nächsten Wochen einen großen Umbau erlebt, damit sie ihren Kunden noch mehr Komfort bieten kann. Für Sascha ist das Studio mittlerweile zu einem liebevollen Heimatort und für seine Kundschaft zu einer kleinen Familie geworden. Und auch wir konnten sofort das angenehme Klima beim Betreten des Yogastudios spüren.

yogawerkstatt_eversports studio manager.jpg

Die Herausforderung:

Als die Besucherzahl zu Beginn noch nicht so hoch war, wurde in der Yogawerkstatt sehr viel mit Listen und Excelfiles gearbeitet, in denen alle Daten vom Kunden bis hin zum Check-In manuell eingetragen werden mussten. Mit der steigenden Nachfrage, stieg auch der Aufwand diese Informationen zu verwalten. 

Die Lösung:

Eine einfache Software, die diese Arbeit verwaltet und automatisiert. Als eine Kollegin den Eversports Studio Manager fand, war auch für Sascha sofort klar, dass er mir uns als Wiener Unternehmen zusammenarbeiten möchte.  

 


 
 Du hast noch nicht genug bekommen? 

 

Karin Molzer

Hallo ich bin Karin. Wenn ich nicht gerade Blogeinträge verfasse oder hinter der Kamera stehe, liebe ich es beim Joggen abzuschalten, mich bei rhytmischen Beats auszupowern oder beim Yoga meine innere Ruhe zu finden.

BEITRAG TEILEN | |